Wie Kinder Rhythmus lernen können

holz_junge_gruenesshirt

Rhythmus ist Leben, Rhythmus verbindet, Rhythmus ist eine Sprache, die jeder versteht. Das Erlernen einfacher Rhythmen über Sprache und rhythmische Bewegung liegt Kindern sehr nahe. Es macht Spaß, Rhythmen zu patschen, zu stampfen, zu klatschen und dabei Geschichten zu reimen. So lassen sich spielerisch musikalische Fähigkeiten, Koordination und Konzentration fördern.

Kinder lernen spielend ihr eigenes Kazoojón® zu bauen und zu spielen

  • einfache Rhythmen spielen
  • Sprache und Verkörperung von Rhythmen
  • Klatsch- und Bewegungsspiele
  • Geschichten mit Klang, Bewegung und Kazoojón® inszenieren
  • Rhythmen trommeln: vom Elementarstufenniveau zu weiterführenden Arrangements
  • einfaches bauen eines eigenen Kazoojón®

Beratung und Kontakt

Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit Rhythmuspädagoge Stephan Sprengel auf,
um Einzelheiten und Preise zu besprechen.
Telefon: 0

Leave a Reply

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Pinterest